01.09.2016

Ich bitte um Verzeihung!

Forfatter: Ein dänischer Nachbar

Solange wir uns nicht ernsthaft gegen den Immigrationskurs unserer Politiker wehren, sind wir mitschuldig

Ich bitte um Verzeihung!

Als Däne mit vielen deutschen Freunden fahre ich oft nach Deutschland. Vor ein paar Wochen war ich zu Besuch in Hessen bei einem guten Freund, und ein paar Wochen früher war ich in der Pfalz bei anderen Freunden.

Ich bin immer von den Deutschen gut empfangen worden. Die Deutschen begegnen mir immer mit Lächeln, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit: „Oh, ein Däne…kommen Sie rein, wir waren oft in Dänemark, am schönen Meer….usw.“ Sofort wird‘s gemütlich.

Darum schmerzt es mich furchtbar, dass gestern, Sonntag den 21. August 2016, eine junge deutsche Frau in Dänemark ums Leben kam – dass sie hier ermordet wurde. Und zwar während ihr 5-jähriges Kind zusammen mit ihr im Auto saß.

Sonntagmorgen um ungefähr 4 Uhr haben bisher unbekannte Täter schwere Betonklötze von einer Brücke in der Nähe von Odense auf die Autobahn geworfen. Das deutsche Auto, worin die Frau mit ihrem Mann und ihrem 5-jährigen Kind unterwegs war, wurde getroffen. Die Frau starb, der Mann wurde schwer verletzt und das Kind kam glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon – ist aber traumatisiert.

Augenzeugen haben gesehen, dass Jugendliche von nicht-europäischem Aussehen vom Tatort flohen. Die Polizei hat noch nicht die mutmaβlichen Täter festgenommen.

Ich bitte um Verzeihung! Nicht für die Tat an sich, denn ich bin nicht schuld daran. Ich fühle mich aber schuldig, dass ich nicht genug getan habe, um den Wahn zu bekämpfen, der eigentlich hinter der Tat steckt.

Denn solange wir uns nicht ernsthaft gegen den Immigrationskurs unserer Politiker wehren, sind wir mitschuldig.

Wir Abendländer sind indirekt an den Verbrechen mitschuldig, die uns täglich treffen, weil wir geduldet haben und immer noch dulden, dass die Politiker und Politikerinnen, die uns eigentlich schützen sollten, uns im Stich lassen und ganz offen unseren Feinden beistehen.

Wir dulden Verrat und unsere Landsleute und eben schlimmer unsere Nachkommen werden bitterlich für unsere Geduld, Langmut und unser Versagen zahlen müssen.

Damit muss Schluss sein. Wir müssen auf allen Ebenen Widerstand leisten!


Meine Gedanken an die Hinterbliebenen

Ein dänischer Nachbar

Bestil bøger her - fra
Den Danske Forening

Nyeste videoer -  herunder alle
talerne fra Folkefesterne 2014-2019
se dem i videoteket lige nedenunder

Se flere i Audio- og videoteket

Giv en hånd med

Bliv medlem af foreningen eller få alene INDSIGT-UDSYN tilsendt.

Du kan også vælge at støtte vores arbejde økonomisk.

Du tegner abonnement her

Du melder dig ind her

MobilePay betalingsnr.:
34810

                 det frie ord>>>

OPGØRET >>>



Reconquista>>>